Eltern

Liebe Eltern,

in der Kindergarten- und Vorschulzeit fängt oft schon die Schwierigkeit des kreativ bildnerischen Gestaltens an. Der Drang zur perfekten, realistischen Darstellung wird oft durch abschätzige Bemerkungen im Umfeld des Kindes entmutigt. Nun malt das Kind nicht mehr nur aus Freude, sondern es möchte den eigenen und fremden Erwartungen gerecht werden und steht da durch schon unter falschem Leistungsdruck. Bei Abwertung bzw. Fehleinschätzung der ästhetischen Leistung z.B. durch eine abwertende Bemerkung oder gar einer schlechten Note kann es passieren, dass ein Kind die Freude am Malen völlig verliert. Im schlimmsten Fall kann sich seine Persönlichkeit dadurch nicht voll entfalten. Kinder brauchen die bildnerische Darstellung auch als Ventil ihrer Emotionen, zur Dokumentation ihrer Wahrnehmung, zur Verarbeitung von Erlebnissen, sowie zur Darstellung von Fiktionen. Dieser Wunsch nach bildnerischem Ausdruck ist ein bleibendes und natürliches Bedürfnis.

Häufig lernte ich ältere Menschen kennen, die durch solche Erfahrungen ihre Kreativität erst gar nicht entdeckt haben. Mit der von mir entwickelten neuen Systematik ergeben sich völlig neue Möglichkeiten, die Freude am Gestalten zu entdecken.  Man lernt damit die Fantasie kreativ im Malen von Bildern auszudrücken. Schon Kinder ab 4 bis 5 Jahren lernen mit diesem Werkzeug über das Gestalten Grundformen darzustellen. So wird das Abstraktionsverfahren spielerisch angewandt. Aus der Kombination der Grundformen (Kreis / Halbkreis, Oval, Dreieck, Quadrat / Rechteck, usw.) entstehen Bildteile, die farbig gestaltet werden können.

FARBPUDER (Spezielle Farbpuder, aufzutragen mittels Leinenläppchen, ausradierbar):
Das Farbpulver lässt sich durch Wischen mittels eines Leinenläppchens, auf dem Papier auftragen. Das interessanteste an diesen neuen Farben ist, dass sie sich mit einem weichen und adaptierbaren Radiergummi wieder verändern lassen. So kann ganz zuversichtlich gestaltet werden, da ja alles immer wieder andere Formen annehmen kann. Maltechnisch gesehen ist das eine Vervielfachung kreativer Möglichkeiten.

RASTER – SYSTEM (Kunststoffrahmen mit flexibler Rastereinteilung / 3 x 3 cm)
Mit dieser Unterstützung ist das Abmalen jedes einzelnen Motivs leicht umsetzbar. Nachdem die Umrisse und Konturen abgezeichnet sind, werden die Raster einfach wieder entfernt. So bleiben keine störenden Kästchen auf dem Malgrund zurück. Kinder im Alter von 7 Jahren lernen hiermit zuverlässig zu zeichnen.  Unter Verwendung der Fokussierhilfe (Klötze zur Abdeckung) lässt sich bei individueller begleitender Unterstützung das Zeichnen schon im früh erlernen.

Shop